Michael Morawietz/ November 21, 2017/ Allgemein, JavaScript, Programmierung, Spiele

In der Software-Entwicklungs-Welt hat es sich eingebürgert, die erste Hürde einer neuen Programmiersprache durch schreiben eines kleinen Hallo-Welt Programmes bzw. einer einfachen ToDo-App zu nehmen. Anlehnend an diese Tradition möchte ich die Eröffnung meines neuen Blogs ebenfalls mit einer Art Hallo Welt Programm beginnen. Damit es aber nicht zu langweilig wird, habe ich mir etwas zum Thema Magie übelegt, denn immerhin steckt dieses Wort ja in meinem Domainnamen:

„Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden.“

[Arthur C. Clarkes Drittes Gesetz aus ‚Profiles of the Future‘]

Zumindest gilt das für Technologien die man nicht versteht, denn mit steigender Erkenntnis nimmt die Magie überproportional ab.

Zur Illustration soll der nachfolgende kleine Zaubertrick dienen:

  1. Denke Dir eine beliebige positive ganze Zahl!
  2. Multipliziere diese gedachte Zahl mit 9.
  3. Merke Dir die Ergebniszahl dieser Multiplikation.
  4. Streiche  eine beliebige Ziffer aus der Ergebniszahl heraus
  5. Bilde aus den restlichen Ziffern eine beliebige neue Zahl.
  6. Trage diese neue Zahl  in Zeile 1 des nachfolgenden Programms zwischen den beiden Sternchen ein.
  7. Drücke den grünen  run – Knopf.

Einen kurzen Augenblick später erscheint unterhalb des Programm-Kästchens in einer neue Zeile die gestrichene Ziffer.  Beispiel:

  1. 123
  2. 123 x 9 = 1107
  3. 1107
  4. 107
  5. 071
  6. let magie = "*   071    *";
  7. run

Es erscheint  #  in der Ausgabezeile, also genau die weggestrichene Ziffer –  ist das nicht wahre Magie?

Auf youtube gibt es eine nette Erklärung der „Magie“ hinter dem Ganzen, jedoch bevor Du nachschaust, probiere es erst einmal aus – möglich, daß du ja sogar selbst eine Magierin bist.


let magie = "* *";
magie=magie.replace(/\*/g,'').trim().split('').map(s=>parseInt(s)).reduce((a,b)=>a+b,0);
magie=magie%9!==0?(Math.floor(magie/9)+1)*9-magie:magie!==9?0:magie;
{bit:magie};